Herzlich Willkommen in meiner kleinen Online-Galerie

Hier findest Du abwechselnd immer wieder neue "Ausstellungen" meiner Bilder,

oder eigene Gedanken, Texte, Geschichten, die ich mit Dir teilen möchte.

 

Lass Dich überraschen und wenn es Dir Freude macht, dann schau immer mal wieder hier herein!


März 2018

 

Lichtvolle Frühlingsgrüße aus meinem Garten


Februar 2018

 

Vor ein paar Tagen bin ich einem Satz von Sonia Choquette begegnet:

"Meditation ist die Möglichkeit mit Gott zu träumen."

Ich fand den Gedanken so schön, so dass ich ihn gerne hier mit dir teilen möchte.

Vielleicht ist der Winter ja auch die Zeit, in der die Natur mit Gott träumt?


Januar 2018

In diesem Monat, zu Beginn des neuen Jahres, möchte ich einen Impuls mit dir teilen.

 

Kennst Du meinen "Love-Walk"?

 

Wie Du weißt, gehe ich  gerne spazieren oder wandern.

Heute habe ich mich mal wieder alleine auf den Weg gemacht, mit dem Bedürfnis mich auf eine liebevolle Weise mit der Natur und Mutter Erde zu verbinden.

 

Ich habe mir bewusst gemacht, dass wir alle menschliche, manifestierte Liebe sind und dass diese Liebe schon  durch die Anwesenheit, durch den Blick, durch Berührungen,  durch den Atem  zurück in die Schöpfung fliessen kann.

 

Liebevoll und dankbar liess ich einen weichen, sanften Blick über die Bäume, die Sträucher, die Gräser, die Wolken, ..... streifen und mir wurde bewusst, dass unsere Augen keine "Einbahnstrasse" sind.                                                                             Unsere Augen nehmen die Schönheit der Natur auf, aber genauso geben sie die Schönheit unseres inneren Lichtes nach außen ab. Man sagt ja auch, die Augen seinen die "Fenster zur Seele".                                                                                                      Ja, durch Fenster kann man in die Stube hineinschauen, aber auch hinaus!

Und kannst du dir vorstellen, was dieser Fluss der Liebe auch mit deinen Augen macht? Wie gut dir das tut?

 

Genauso ist es mit Berührungen. Manchmal blieb ich intuitiv stehen und berührte einen Zweig, ein Blatt, einen Baum und erlaubte der Liebe zu fließen. Wir wissen ja, dass die Bäume, Sträucher ja alle Pflanzen auf verschiedene Weise miteinander kommunizieren. Das geschieht über die Wurzeln, über Duftstoffe und viele weitere Signale. So werden die Impulse, die du bei einer Pflanze setzt immer auch weitergeleitet - wie wunderbar!

Du kannst deine Liebe, deine Bewunderung, deine Dankbarkeit direkt in die Schöpfung fliessen lassen.

 

Das gilt auch für deinen Atem. Stell dir einfach vor, dass mit jedem Ausatmen Liebe aus deinem Herzen in deine Umgebung strömt.  Mich macht es glücklich, wenn ich mir das vorstelle.

 

Vielleicht dürfen wir  Mutter Erde so in ihrem ganz eigenen Heilungsprozess unterstützen, einem Heilungsprozess, der "not-wendig" ist, da wir Menschen ihr ungezählte Wunden zugefügt haben.

 

Vielleicht fühlst du dich angesprochen, vielleicht magst du dich auch aufmachen und deinen nächsten Spaziergang in einen "Love-Walk" verwandeln. 

 

Es ist herrlich  - versuche es.

Du wirst erfüllt, berührt und vielleicht sogar verändert nachhause kommen.

 

Lass die Liebe fliessen, die du bist!


Dezember 2017

Ein paar Eindrücke von meinem Bummel durch eine Weihnachtsaustellung.

Lichter, Lichter, Lichter,....

Vielleicht erinnern uns die vielen Lichter daran, dass auch wir leuchtende Funken des göttlichen Lichtes sind?!

Ich wünsche uns das von Herzen.


November 2017

Goldener Oktober

Es scheint, als würden die Blätter und Nadeln all das Sonnenlicht, das sie gespeichert haben noch einmal zum Leuchten bringen, bevor sie zur Erde tanzen, um wieder Teil des großen Kreislaufs zu werden.


Juli 2017

Meine Wanderungen haben mich letzthin durch diesen märchenhaften Wald geführt.

Ich wurde dort ganz still und achtsam.   So gerne teile ich ein paar der Aufnahmen mit Dir.

Lass auch Du Dich verzaubern von der Kraft der Bilder und vielleicht magst Du ja dem "Baumwesen" etwas von Dir erzählen?


Im Juni 2017

 

Der Weg von unserem Marktplatz zu mir nach Hause führt durch einen kleinen Park.

 

Letzthin entdeckte ich dort diese Strassenmalerei.

Da "musste" ich doch schnell ein Foto machen!

Danke der Künstlerin oder dem Künstler.

 

Es ist so wichtig, dass wir uns immer wieder an unseren Wert erinnern, dass wir uns achten, akzeptieren und lieben!

 

Das ist ein Schlüssel für unser Wohlergehen, für unsere Entfaltung und vielleicht auch für unsere Heilung.


Download
Vogelgezwitscher 2.m4a
MP3 Audio Datei 1.6 MB

                  Mai 2017

 

              "Der Mai ist gekommen,....."

 

                 Frisches Grün,

 

                zarte Blätter,

 

                wärmende Sonnenstrahlen,

 

                Vogelgezwitscher,

 

                Lass Dich ein, lausche, öffne Dich

 

                und spüre die heilende Energie des Waldes.


April 2017

Fülle, wohin Du schaust.

Lass Dich von der Schönheit der Blüten berauschen und sieh den Reichtum mit dem Du beschenkt wirst.

Selbst der Boden wird geschmückt und Du darfst über einen Blütenteppich schreiten.

Die Schöpfung legt sich Dir zu Füssen - weil Du unendlich geliebt wirst.


März 2017

Kannst Du es auch kaum erwarten, dass die prallen Knospen platzen, dass das bunte Leben wieder sichtbar wird, dass die Natur ihr Winterkleid abstreift, dass die Blüten sich in ihrer Schönheit entfalten und dass das Licht die Dunkelheit auflöst?

 

Bist auch Du bereit Dein eigenes Licht zu zeigen und die Welt mit Deiner innewohnenden Schönheit zu bereichern?  Auch Du machst die Welt bunt! Trau Dich!

Frühlingszeit - Zeit des Erwachens


Februar 2017

Diese Bilder zeigen euch Grüße von meinen Winterspaziergängen.

Ich liebe es in der Natur zu sein, bei allen Jahreszeiten.

In der Stille und in der Verbundenheit mit der Natur, komme ich immer wieder bei mir / in mir an.



Januar 2017

Mit diesen Bildern wünsche ich euch allen eine schöne Winterzeit.

 

 

Lass Dich ein auf die Zeit des Winters, auf die Zeit der Dunkelheit.

In der Dunkelheit wird das neue Licht, wird neues Leben geboren.